30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Tipps 21 und 22

21. Benutzen Sie Verben statt Substantive
Hier steht ein Baum. Dort steht ein Auto. Und da steht eine Frau. Die drei Sätze wirken statisch und wenig konkret. Verwenden Sie Verben, die Dynamik erzeugen: Hier wächst ein Baum. Dort parkt ein Auto. Und da wartet eine Frau. So einfach machen Sie Ihre Texte interessanter. Ersetzen Sie also Substantivierungen wie das Erarbeiten, beim Aufbauen, durch Fokussieren oder gar dank dem Zustandekommen durch Verben. (mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Tipps 19 und 20

19. Erzeugen Sie Dringlichkeit
Oft passiert es, dass ein Besucher Ihr Angebot zwar interessant findet, sich aber nicht sofort entscheiden will. Er denkt sich, er muss es sich noch mal überlegen … Aber dann ist es schon zu spät! Deshalb ist es wichtig, Ihren Leser aufzufordern, sofort zu handeln. Wie machen Sie das? Dazu können Sie verschiedene Techniken einsetzen:

(mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Tipps 17 und 18

17. Schreiben Sie für Menschen, nicht für Suchmaschinen
Es gibt Seiten, die mit Keywords so vollgestopft sind, dass der eigentliche Sinn des Textes nur erahnt werden kann. Hier versuchen besonders clevere Suchmaschinen-Optimierer, auf die vordersten Plätze von Google zu kommen. Dass der Text darunter leidet, scheint sekundär zu sein …

Es ist natürlich wichtig, dass Sie in Ihren Text die wichtigsten Suchbegriffe Ihrer potenziellen Kunden einbauen. (mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Tipps 15 und 16

15. Versuchen Sie nicht, witzig zu sein
Humor hat in einem Werbetext nichts verloren. Also versuchen Sie nicht, um jeden Preis witzig zu sein oder Ihren Leser zum Lachen zu bringen.

Ihr Leser beschäftigt sich mit Ihrem Text/Ihrer Seite, weil er Informationen sucht oder ein Problem lösen will. Nicht um unterhalten zu werden. (mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Tipps 13 und 14

13. Beantworten Sie Fragen
Stellen Sie sich vor, welche Fragen ein potenzieller Kunde zu Ihrem Angebot haben könnte, und beantworten Sie diese, noch bevor er Sie stellt.

Schreiben Sie sich dazu eine Liste mit allen Fragen, die Ihnen in den Sinn kommen. Bauen Sie sie geschickt in Ihren Werbetext ein und geben Sie die entsprechende Antwort.

(mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Tipps 11 und 12

11. Schreiben Sie bildhaft
Menschen denken besser und leichter in Bildern. Da wir jedoch häufig komplexe Informationen vermitteln müssen, geht das nicht ohne Text. Deshalb sollten Sie so viel und so oft es geht mit Wortbildern arbeiten.

Denn mit wortbilderreichen Werbetexten erobern Sie die Köpfe der Leser. (mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Tipps 9 und 10

9. Erzählen Sie Geschichten
Auch wenn Sie sich kurz fassen sollen, vergessen Sie nicht: Menschen lieben Geschichten. Das ist bei Werbetexten nicht anders. Wann immer es möglich ist, bauen Sie eine kleine Geschichte in Ihren Text ein.

Erzählen Sie Ihrem Leser, was das Produkt für Sie selbst oder jemand anderen getan hat. Welche positiven Ergebnisse auch immer jemand mit Ihrem Produkt erzielt hat, erzählen Sie es in Form einer kleinen Geschichte.

(mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Tipps 7 und 8

7. Sprechen Sie mit Ihrem Leser
Wenn Sie einen Werbetext schreiben, stellen Sie sich immer Ihren Wunschkunden vor. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen ihm gegenüber und erzählen ihm von all den wunderbaren Vorteilen Ihres Produktes.

Genauso sollten Sie auch schreiben. So als ob Sie mit einem guten Freund sprechen würden. Verwenden Sie eine lebhafte, bildliche Sprache. Kurz gesagt – schreiben Sie so, wie Sie sprechen. (mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Tipps 5 und 6

5. USP (Unique Selling Proposition): Beschreiben Sie die Einzigartigkeit Ihres Angebots
Wie unterscheiden Sie sich von Ihren Mitwettbewerbern? Was macht Ihr Produkt besser, wertvoller, und warum sollte ein Besucher gerade bei Ihnen kaufen?

Sie müssen eine USP (Unique Selling Proposition), also ein Alleinstellungsmerkmal, entwickeln. Im Idealfall ist es Ihr Produkt selbst, das dem Käufer eine bisher noch nicht da gewesene Lösung eines Problems bietet.

(mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Tipps 3 und 4

3. Verkaufen Sie Ihrem Besucher kein Produkt, sondern den Nutzen oder die Lösung eines Problems
Sagen Sie dem Leser ganz konkret, was Sie für Ihn tun können und was er davon hat. Die Menschen suchen im Internet nach Informationen, Antworten auf ihre Fragen, Lösungen für ihre Probleme.

(mehr …)