Zehn Tipps für gute Moderation

Wann war ein Meeting erfolgreich? Wir meinen: Wenn alle Teilnehmer ihr Potenzial einbringen konnten und alle wichtigen Punkte behandelt wurden. Mit intelligenter Moderation bieten Sie Ihrem Team die Voraussetzung für produktive Besprechungen und Workshops. Aus unserer Arbeitspraxis haben wir zehn Tipps für Sie zusammengestellt: 

1. Erarbeiten Sie gemeinsam Regeln für das Meeting 

Besprechen Sie zu Beginn des Meetings mit den Teilnehmern, welche Regeln hilfreich für die Zusammenarbeit sind. Zum Beispiel: Handys bleiben ausgeschaltet (bzw. wichtige Gespräche können angenommen und draußen geführt werden); sich gegenseitig ausreden lassen; Kritik sachlich formulieren; auf das Thema des Meetings fokussieren, also keine verbalen Nebenschauplätze etc. aufmachen … Beziehen Sie die Teilnehmer von Anfang an mit ein, d. h., fragen Sie nach, welche Regeln sie sich wünschen. Die Vereinbarungen halten Sie an der Flipchart fest und hängen diese für alle sichtbar an eine Wand des Besprechungsraums.

(mehr …)