Der attraktive Teaser: So gewinnen Sie neue Leser

Was ist ein Teaser?

Der Begriff ‚Teaser‘ kommt aus dem Englischen und bedeutet in etwa ‚das Neckende‘ oder ‚das Verlockende‘ ;-). Der Teaser hat eine wichtige Funktion: Er vermittelt den ersten Eindruck Ihres Textes und verlockt den Leser dazu, mehr erfahren zu wollen – also weiterzulesen bzw. dann auf Ihrer Webseite zu landen.
(mehr …)

Welche Fähigkeiten machen Sie zu einer guten Führungskraft?

Shortlist der wichtigsten Führungsaufgaben

Führungskräfte sind für die Entwicklung eines Leitbildes und konkreter Ziele ihres Teams verantwortlich. Und idealerweise auch für Motivation und Entwicklung der Teammitglieder. Sie als Führungskraft beeinflussen die Leistung Ihrer Mitarbeiter, indem Sie 1. Fähigkeiten und Kenntnisse treffend einschätzen, 2. Aufgaben und Tätigkeiten entsprechend delegieren, 3. Ihre Mitarbeiter bei ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen (das heißt auch, bei Problemstellungen coachen).
(mehr …)

12 wertvolle Hinweise für erfolgreiche Korrespondenz im Beruf

Die zwei Studentinnen Rebekka Negger und Anna Steinhaus haben bei Schreibcoach Renate Da Rin konkret nachgefragt: Wie lerne ich, besser zu schreiben?

Entstanden ist eine Sammlung wertvoller Tipps, die essenziell sind, wenn Sie auf  beruflicher Ebene mit Texten Ziele erreichen und sinnvoll kommunizieren wollen.
(mehr …)

Tipps zur Briefgestaltung

Neben dem Inhalt ist auch das Layout bzw. die Optik eines Briefs wichtig für den positiven Eindruck:

  • Blickführung
    • Lenken Sie Ihren Leser durch den Brief! Dabei hilft die Aufteilung des Blattes durch Absätze, Hervorhebungen, Schlüsselworte und Bilder.
  • Blickfang
    • Bilder, Symbole und Farben ziehen den Blick besonders auf sich.
    • Weniger ist mehr! Vermeiden Sie Reizüberflutung.

(mehr …)

Die Sie-Perspektive oder: Wer steht im Mittelpunkt des Briefes?

Für jeden Brief stellt sich die Grundsatzfrage: Wer steht im Mittelpunkt des Briefes? Ist es der Verfasser selbst mit seinen Fragen, Wünschen oder Problemen ? Oder rückt der Verfasser den Adressaten in den Vordergrund?
(mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Teil 4

Noch mehr Tipps für Sie „30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Teil 1, Teil 2 und Teil 3

  1. Setzen Sie die bewährte AIDA-Formel ein

Die AIDA-Formel ist ein vierstufiges Textgerüst, mit dem Sie ein Mailing oder einen Werbetext zusammensetzen können.

(mehr …)

30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Teil 3

Noch mehr Tipps für Sie „30 Tipps für erfolgreiche Werbetexte – Teil 1 und Teil 2

  1. Sagen Sie Ihrem Leser, was er tun soll

Nehmen Sie Ihren Besucher an die Hand und leiten Sie ihn durch Ihren Verkaufsbrief. Menschen sind es gewohnt, Anweisungen entgegenzunehmen. Deshalb sollten Sie ihm möglichst viel Denkarbeit abnehmen. Sagen Sie ihm genau, was er tun soll. Wenn Sie ein Produkt verkaufen wollen, dann sagen Sie ihm auch klar und deutlich Klicken Sie hier, um das Produkt zu kaufen. Oder Klicken Sie hier, um sich für den Newsletter anzumelden. Fordern Sie Ihren Leser auf, die von Ihnen gewünschte Handlung vorzunehmen.

(mehr …)